AKTUELLES

 

Dokumentarfilm entsteht während Filmworkshop an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund

Februar 2020. Während des vierwöchigen Filmworkshops mit der Berufsorientierungsgruppe (BOG) entsteht ein kurzer Dokumentarfilm zum Thema „50 Jahre Rudolf-Steiner-Schule Dortmund.“ Wir interviewen ehemalige Schüler*innen und Lehrer*innen, blättern durch die Fotos der Schulchronik, filmen das Schulgelände mit einer Drohne. Der Kurzfilm soll im Rahmen der Abschlussarbeiten der 12. Klassen veröffentlicht und in diesem Jubiläumsjahr bei entsprechenden Anlässen an der Schule gezeigt werden.
Siehe Workshops

KreaThea. Alice Aischa Meisberger

Dezember 2019. Zum Glück hatte ich die Theateraufführungen der letzen fünf Jahre gefilmt! Verbunden mit neu gedrehten Interviews ist daraus ein Film entstanden über die Arbeit der Theaterpädagogin Alice Aischa Meisberger.
Siehe Imagefilm

Kinderland Villigst e.V. Begleitung – Beratung – Therapie

Oktober 2019 …und wieder ist ein Film entstanden… diesmal über das Kinderland Villigst e.V.
Das Kinderland Villigst bietet u.a. systematische Familientherapie an (d.h. Spielen in der Sandkiste!)
und tiergestützte Therapien (Hunde, Pferde, Meerschweinchen).
Siehe Imagefilm

Learn to Change the World. Projektwoche Waldorf 100 an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund

16. – 20. September 2019. Im Rahmen des Jubiläumsjahres Waldorf 100 fand vom 16. – 20. September eine schulübergreifende Projektwoche statt, die am 21. September in einem Fest an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund gefeiert wurde. Der Film sammelt Eindrücke aus den verschiedenen Projekten, den Vorträgen, Fridays For Future, der Glück Auf! Fahrradtour nach Berlin, der Jubiläumsveranstaltung im Tempodrom in Berlin, Theaterproben zum Jubiläumsstück Arche… und natürlich dem Abschlussfest an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund.
Gefilmt im Rahmen des Projekts Journalismus.
Projektleitung und Schnitt: Andrea Lötscher.
Siehe Workshops

Kurzfilm für Crowdfunding der Bildungssolidarischen Landwirtschaft Annener Berg

Die Entwicklungsgesellschaft und der demeter Gärtnerhof am Witten/Annen Institut für Waldorf-Pädagogik entwickeln eine am Menschen orientierte Landwirtschaft: Mitgliedergestützt und stark bildungsgeprägt. Weil sie mittlerweile soviel gesundes Gemüse ernten brauchen sie ein Kühlhaus zur Zwischenlagerung.
Für mich waren es zwei wunderbare Tage Filmdreh im Juni am Annener Berg. Es freut mich, dass der Film, der daraus entstanden ist nun für das Crowdfunding genutzt werden kann.
www.gemeinschaftscrowd.de/annenerberg
Siehe Fundraising