AKTUELLES

 

JobAct to Connect Bochum

Mai 2022. Über Theater, Kunst und neue Medien wurden 10 Monate lang Sprache vermittelt. Ein Projekt der Projektfabrik. Es entstanden eine Projektdokumentation und ein Imagefilm.

GEBURT. Ins Leben atmen

Juli 2021. Einatmen – Ausatmen. Ein Dokumentarfilm mit den Hebammen Christa van Leeuwen und Basilissa Jessberger. Premiere: 4. Juli 2021

Siehe Dokumentarfilme

STERBEN. Aus dem Leben atmen

Juli 2021. Einatmen – Ausatmen. Ein Dokumentarfilm mit den Hebammen Basilissa Jessberger und Christa van Leeuwen. Premiere: 4. Juli 2021

„Wenn ich keine Angst habe vor dem Sterben, dann kann ich das Leben wagen!“  

Siehe Dokumentarfilme

Sage nicht niemals! JobAct to Connect Bochum

Juli 2021.  Nach 10 Monaten feiert der Film „Sage nicht niemals!“ am 2. Juli Premiere. Über Theater, Kunst und neue Medien wurde 10 Monate lang Sprache vermittelt. Ein Projekt der Projektfabrik.

Siehe Projektdokumentation

Bühnenluft Theatercamp: Planet – I

April 2021. Es sollte ein Theaterprojekt werden für Kinder… dann sorgte Corona dafür, dass alle auf ihrem eigenen Planeten bleiben mussten. Unter der Leitung von Alice Aischa Meisberger wurde ein Ferienworkshop in der WerkStadt Witten zum Filmprojekt. www.kreathea.de

4 Wochen Filmprojekt an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund – Online!

Februar 2021. Dieses Jahr konnte das vierwöchige BOG-Filmprojekt nur auf Distanz stattfinden. Dadurch hatten wir die Gelegenheit ganz neue Formate auszuprobieren: alle Teilnehmer*innen arbeiteten nach einer Einführung ins Thema an ihrem eigenen Kurzfilm. So entstanden kurze Animationsfilme, Stop-Motion-Filme und kurze Dokumentations-Filme zum Thema „Heldenreise.“
Täglich trafen wir uns per Zoom, um in einer virtuellen „Redaktionskonferenz“ die anstehende Arbeit an den verschiedenen Projekten zu besprechen. Ausserdem haben wir gemeinsam überlegt, wie unsere Ideen am besten umgesetzt werden können. Denn dieses Jahr mussten alle auf ihre eigenen Handys, Tablets und Laptops zurück greifen. So haben wir auch unsere Erfahrungen mit verschiedenen Apps ausgetauscht. In der vierten Woche haben wir die verschiedenen Kurzfilme als Collage zu einem Film zusammen gefügt. Projektleitung: Andrea Lötscher
Siehe Workshops

Premiere: Schwarze Perspektiven. Rassismus ist Gewalt

Dezember 2020. Ein Kurzfilm von Lanre Aranmolate und Andrea Lötscher, 22 Min.
Schwarze Menschen aus Witten sprechen über Rassismus und warum die Black Lives Matter Bewegung erst ein Anfang ist für ein gesellschaftliches Umdenken.
Der Film wurde gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“
Siehe Dokumentarfilme